hotline
0180-11 55 150
3,9 Ct./Min. a.d.dt.FN, max. 42 Ct./Min. MF*

Kennen Sie sich selbst?

„Die Selbsterkenntnis ist eine Tugend, die von den Menschen am schwersten erkämpft werden muss“.Dieses Sprichwort aus dem fernen Osten meint, dass man auf dem Weg ist, sich zu bessern, wenn man die eigenen Fehler und Schwächen erst einmal erkannt hat.

Doch der Weg zur Selbsterkenntnis und zu einer Änderung der Persönlichkeit ist oft sehr steinig, uneben und schwer zu bewältigen. Er verlangt Ausdauer und Aufmerksamkeit, damit das Handeln, Denken, Fühlen und Empfinden reflektiert und selbst geändert wird. 

Wer sich selbst und seine eigenen Stärken und Schwächen kennt, ist sich auch seiner Bedürfnisse und Begabungen bewusst und strahlt Glück und Zufriedenheit aus. „Erkenne Dich selbst“, stand schon auf dem Orakel von Delphi in der Antike. Wo will ich im Leben hin und was ist mir wichtig? Welche Prioritäten möchte ich setzen, in der Liebe, im Job, in der Familie? 

Innerhalb von verschiedenen Lebensphasen verändern sich die Prioritäten, die Bedürfnisse, Wünsche, Forderungen und Werte. Selbsterkenntnis ist der erste Schritt in eine bewusste Veränderung. Es ist dabei etwas einfacher, wenn man sich als Person ganz genau einschätzen kann. Aber kennen Sie Ihre positiven Eigenschaften? Je mehr Sie lernen, sich selbst zu lieben und zu akzeptieren, desto authentischer ist Ihre Außenwirkung. Sie verleugnen nicht mehr Ihre eigene Persönlichkeit, gewinnen Aufmerksamkeit und eine selbstbewusste Körpersprache. Ohne sich dafür zu schämen, dass Sie sich so präsentieren, wie Sie wirklich sind. Sie möchten sich nicht mehr verstecken.

Die Selbsterkenntnis ist ein Prozess der kleinen Schritte. Starten Sie deshalb mit einer kleinen Veränderung. Achten Sie auf einen aufrechten Gang, lassen Sie die Schultern nicht hängen, schauen Sie den Gesprächspartnern in die Augen, sprechen Sie langsam und deutlich oder tragen Sie doch Ihre Lieblingsjeans statt ein enges Kostüm. Sie wirken plötzlich viel persönlicher und sympathischer, weil Sie sich in keine Rolle zwängen. Das macht Sie authentisch und liebenswert. Sie werden es im Leben sehr viel leichter haben. Es geht auf Ihrem Weg darum, seinen eigenen Wesenskern zu (er) leben. Denken Sie aber immer daran, weitere Kleinigkeiten zu ändern und diese Fortschritte auch zu genießen, bis Sie mit Ihrem Selbstvertrauen und Ihrer Selbstannahme richtig zufrieden sind.Dann ist er Prozess erst beendet. Die neue Persönlichkeit ist dann der erfreuliche Rest, der übrig bleibt.

Die Astrologie ist ein wunderbares Mittel, den Prozess zur Selbsterkenntnis zu begleiten. Sie bietet vielfältige Möglichkeiten, den richtigen Weg zu erkennen, darauf zu reagieren und Verhaltensmuster zu ändern. Sie lernen, sich selbst zu finden, sich selbst anzunehmen und liebenswert zu fühlen. Ihre Eigenschaften sind Ihnen schon in die Wiege gelegt worden. Nach Ansicht der Astrologen zeigt ein Geburtshoroskop die Struktur des Menschen in seiner ganzen Komplexität – seine Anlagen und damit auch Stärken und Schwächen, seine Konfliktfelder und persönlichen Lebensziele. Es hält exakt die Position der Gestirne zum Geburtszeitpunkt, den Geburtsort und das Geburtsdatum (auf fünf Minuten genau) fest. Die Struktur des Menschen ist in seiner ganzen Komplexität eine Momentaufnahme. Aus der Anordnung der Himmelsbilder lassen sich Tendenzen erkennen. Es sind aber auch Rückschlüsse auf den Charakter und Verhaltensweisen möglich. Die Berater von ExpertCall geben Ihnen einen Einblick in die kosmische DNA des Lebens und gehen mit Ihnen auf eine Reise zur Selbsterkenntnis. 

Die Selbsterkenntnis gibt dem Menschen das meiste Gute, die Selbsttäuschung aber das meiste Übel.

- Sokrates - 

Weitere Artikel