hotline
0180-11 55 150
3,9 Ct./Min. a.d.dt.FN, max. 42 Ct./Min. MF*

Pendeln: Der Weg zum verborgenen ICH

Weg zum verborgenen ICH
Die meisten Menschen haben eine gewisse Vorstellung über das Karma und frühere Inkarnationen. Sie möchten mehr über sich selbst und die eigene Entwicklung erfahren. Pendeln ist eine Methode, damit Blockaden aus vergangenen Zeiten und heutige Probleme gelöst werden können.

Pendeln kann Entscheidungshilfen geben. Wenn man das Pendel nutzt, blickt man in die Vergangenheit und die Zukunft. Unterstützung bietet das eigene Unterbewusstsein. Jeder kann diese Informationen abrufen. Unsere aktuellen Probleme und Misserfolge sind oft nicht nur ein Teil unserer Erlebnisse als Kind, die in unserem Unterbewusstsein tief verankert sind. Sie sind vielmehr die Folge einer früheren Inkarnation.

Karma ist eine ernste Sache

Die Gesetze des Karmas funktionieren so präzise wie ein Schweizer Uhrwerk. Karma bedeutet "Rad" - das Karma eröffnet immer neue Möglichkeiten, unser eigenes ICH kennenzulernen, Probleme zu deuten und Lösungen zu finden – auch mit Hilfe des Pendels. Das Karma wurde geschaffen, damit ein Mensch sein Schicksal ändern kann, wobei er zuerst seine Gedanken, seine Haltung gegenüber anderen durch das Einsehen seines Irrtums verändern sollte. Das Pendel hilft hier, unsere Misserfolge, Verhaltensmuster sowie Eigenschaften zu bestimmen. Die Informationen können in vielen Bereichen wichtige Entscheidungshilfen geben. Sie können das Leben nachhaltig zum Besseren verändern und Hindernisse beseitigen.

Was bedeuten die Richtungen des Pendels?

Nehmen Sie sich Zeit, zünden Sie eine Kerze an: eine blaue für Ruhe und Harmonie, eine rote für Inspiration, eine silberfarbene für die Durchdringung in die tieferen Ebenen des Bewusstseins. Nehmen Sie das Pendel in eine Hand und stützen Sie den Arm auf den Ellbogen. Formulieren Sie Ihre Fragen. Drehen Sie das Pendel einige Zeit so um die Kerze, dass es Licht auffängt. Wenn Sie etwas sehen oder sich an etwas erinnern, schreiben Sie die Mitteilungen auf. Möglicherweise werden Sie einen Geruch spüren oder ein Geräusch hören.

Normalerweise schwingt das Pendel senkrecht vor und zurück. Es bedeutet ein „Ja“ auf Ihre Frage. Ein waagerechter Schwung signalisiert „Nein“. Ein Rechtskreis im Uhrzeigersinn kann ebenfalls "Ja" oder eine positive Energie signalisieren. Im Gegensatz dazu meint ein Linkskreis "Nein" oder negative Energie. Diagonale Bewegungen oder Ellipsen können "Vielleicht" bedeuten, oder dass die Frage derzeit nicht zu beantworten ist.

Fragen Sie das Pendel, was Ihre Fehler, Ihre Aufgaben sind und wie Sie im Leben Ihre Ziele erreichen können. In unserem Unterbewusstsein gibt es bereits Antworten, aber wir können sie nicht direkt deuten. Vergessen Sie aber nicht: Das Pendel ist nur eine Hilfe. Die Probleme müssen Sie selbst lösen.

Natürlich ist es auch möglich, seine früheren Inkarnationen ohne Pendel zu erlernen, aber das Pendel beschleunigt deutlich die Vision von Inkarnationen durch die gerichtete Bewegung. Die Berater von ExpertCall analysieren mit Ihnen die Informationen. Wenn Sie schon über Erfahrungen aus einer früheren Inkarnationen verfügen, erlangen Sie das, was „volles Bewusstsein“ genannt wird und aus einzelnen Inkarnationen besteht.

Weitere Artikel