hotline
0180-11 55 150
3,9 Ct./Min. a.d.dt.FN, max. 42 Ct./Min. MF*

Wahrsagen

Eine uralte Tradition

ExpertCall steht für Astrologie, Kartenlegen und Hellsehen. Damit Sie sich bei uns so wohl fühlen, wie es nur irgend möglich ist, stehen Ihnen Ihre ganz persönlichen Berater/innen zur Verfügung. Was wir damit meinen, sollten Sie am besten ganz individuell ausprobieren, denn Ihr Gratis Gespräch mit einem Wahrsager wartet für Sie als Neukunden schon auf Sie!

Sind Sie neu bei uns?

Bekommen Sie die erste Beratung geschenkt!

Erstberatung gratis

Onine oder telefonisch anmelden

Berater in Astrologie, Hellsehen oder Kartenlegen wählen

Absolut unverbindliches Gratisgespräch führen

Wir geben Ihnen Klarheit

Sortieren Anzahl der Beratungen

Was unsere Kunden sagen

Kundenmeinung
über Dorothee®
Liebe Dorothee! Dies war mein Erstgespräch, ich bin hellauf begeistert von deiner überaus sympathischen Art, deiner einfühlsamen Stimme und fließenden Art und Weise. Sehr präzise Situationsbeschreibung und treffsicher. Ich werde mich auf alle Fälle wieder melden. Großes Dankeschön! P.
Petra, am 15.02.2015
Kundenmeinung
über Farina®
Egal, ob es um Wohnung, Geld oder Partnerschaft geht - du bist einfach unglaublich! Von mir bekommst du einen ganzen Sternenhimmel!
Andrea, am 14.02.2015
Kundenmeinung
über Kerstin®
Liebe Kerstin, wieder eingetroffen! Vielen, vielen Dank für Deine immer treffsicheren Beratungen!! Auf Deine Aussagen kann ich mich immer verlassen! GglG Anja
Anja, am 23.01.2015

Prüfen Sie kostenlos die Qualität unserer Beratungen!

108000 positive Kundenbewertungen
14 Jahre Hilfe in allen Lebenslagen

Zum Gratisgespräch

ExpertCall steht für Astrologie, Kartenlegen und Hellsehen. Damit Sie sich bei uns so wohl fühlen, wie es nur irgend möglich ist, stehen Ihnen Ihre ganz persönlichen Berater/innen zur Verfügung. Was wir damit meinen, sollten Sie am besten ganz individuell ausprobieren, denn Ihr Gratis Gespräch mit einem Wahrsager wartet für Sie als Neukunden schon auf Sie!

Wahrsagen – Methoden und Medien

Wahrsagen erhellt und deutet Zusammenhänge und Realitäten, die dem normalen Bewusstsein unzugänglich sind. Dabei kann es sich um zeitliche Vorgänge handeln oder um räumlich entfernte Ereignisse. Im Griechischen ist die Mantik die Sehergabe oder weissagende Wahrsagung. Dabei ging es fast immer darum, den Willen der Götter für die Zukunft zu deuten. Berühmt sind die Sehersprüche, die den Vogelflug deuten und selbstverständlich die Wahrsagungen des delphischen Orakels. Die Pythia verbrannte zum Wahrsagen Kräuter, deren Rauch sie einsog und der sie in einen tranceartigen Bewusstseinszustand versetzte.

In der gesamten Kulturgeschichte der Menschheit wird von  zahlreichen unterschiedlichen Praktiken für das Wahrsagen berichtet. Aber immer ging es darum, verborgenes Wissen bewusst zu machen, also den universalen Wissensvorrat durch Wahrsagen und seine Techniken anzuzapfen. Die Vorstellungen von diesem Wissensspeicher sind so vielfältig wie die Techniken vom Wahrsagen. Manche lokalisierten es im Wissen der Götter, andere in einem kollektiven Unterbewusstsein, wieder andere in dem Weltbuch, z.B. der Akasha-Chronik, das alle Ereignisse niedergeschrieben enthält. Aus heutiger Sicht wird beklagt, dass Menschen, die das Wahrsagen übten, von der Kirche und religiösen Institutionen verfolgt und die Kenntnis darüber beinahe ausgelöscht wurde. (Die einzig legitime Wahrsagung für die christliche Kirche war die Prophetie.)

Das Wahrsagen kennt sehr viele verschiedene Mittel und Methoden, das übersinnliche Wissen transparent zu machen oder in das Bewusstsein einzulassen. Beim Wahrsagen durch  Hellsehen ohne Hilfsmittel ist das Medium der Wahrsagende selbst. Oft sind solche Menschen schon früh durch ihre Hellsichtigkeit aufgefallen. Inspiratorische Mittel für das Wahrsagen sind weiterhin das Pendel, die Kristallkugel oder die Glaskugel. Selbstverständlich werden auch die Karten zum Wahrsagen verwendet, dabei gibt es hier sehr viele Kartendecks, die zur Anwendung kommen, wie z.B. Tarotkarten, Lenormand-Karten, Kipperkarten und Zigeunerkarten.

Man hat immer versucht, Wahrsagen wissenschaftlich oder wenigstens statistisch zu beweisen. Z.B. versuchte man bei einer Veranstaltung vorherzusagen, welche Person sich an einem bestimmten Platz niederlassen würde und versuchte den genauen Platz zu bezeichnen und die Person, die diesen Platz einnehmen würde, mit ihren physischen und charakterlichen Eigenschaften vorab zu beschreiben (sog. Platz-Experiment). Manche werfen dem Wahrsagen vor, dass es durch Allgemeinplätze, die auf jeden zutreffen können, die Zustimmung der Menschen gewinne (Barnum-Effekt). Es gibt aber eben auch faszinierende Berichte, die über das Zutreffen einer Wahrsagung berichten.