hotline
0180-11 55 150
3,9 Ct./Min. a.d.dt.FN, max. 42 Ct./Min. MF*

Traumdeutung

Botschaften des Schicksals

Auch die Traumdeutung ist ein uraltes Mittel, unbewusste und überbewusste Dinge in Erfahrung zu bringen. Die Griechen nannten sie die Oneiromantie (oneiros = Traum), also das Wahrsagen aus Träumen, ihren Inhalten und Symbolen. 

Sind Sie neu bei uns?

Bekommen Sie die erste Beratung geschenkt!

Erstberatung gratis

Onine oder telefonisch anmelden

Berater in Astrologie, Hellsehen oder Kartenlegen wählen

Absolut unverbindliches Gratisgespräch führen

Neugierig auf die Zukunft?

Sortieren Anzahl der Beratungen

Was unsere Kunden sagen

Kundenmeinung
über Dorothee®
Liebe Dorothee! Dies war mein Erstgespräch, ich bin hellauf begeistert von deiner überaus sympathischen Art, deiner einfühlsamen Stimme und fließenden Art und Weise. Sehr präzise Situationsbeschreibung und treffsicher. Ich werde mich auf alle Fälle wieder melden. Großes Dankeschön! P.
Petra, am 15.02.2015
Kundenmeinung
über Farina®
Egal, ob es um Wohnung, Geld oder Partnerschaft geht - du bist einfach unglaublich! Von mir bekommst du einen ganzen Sternenhimmel!
Andrea, am 14.02.2015
Kundenmeinung
über Kerstin®
Liebe Kerstin, wieder eingetroffen! Vielen, vielen Dank für Deine immer treffsicheren Beratungen!! Auf Deine Aussagen kann ich mich immer verlassen! GglG Anja
Anja, am 23.01.2015

Prüfen Sie kostenlos die Qualität unserer Beratungen!

108000 positive Kundenbewertungen
14 Jahre Hilfe in allen Lebenslagen

Zum Gratisgespräch

Auch die Traumdeutung ist ein uraltes Mittel, unbewusste und überbewusste Dinge in Erfahrung zu bringen. Die Griechen nannten sie die Oneiromantie (oneiros = Traum), also das Wahrsagen aus Träumen, ihren Inhalten und Symbolen. 

Traumdeutung der Traumsymbole

Auch das Alte Testament kennt die Traumdeutung – einer der populärsten Traumdeuter war bekanntlich Josef, der in Ägypten dem Pharao seine Träume von den fetten und den mageren Kühen deutete. Träume wurden seit alters her als Botschaften Gottes bzw. der Götter, Dämonen oder des Schicksals verstanden. Spätestens seit Sigmund Freud ist bekannt, dass Träume Signale des Unbewussten sind. Die Ereignisverläufe und Gegenstände, die wir in Träumen erleben, sind also wichtige Bestandteile der Botschaften, die aus dem Unterbewusstem – manchmal nur schemenhaft – in unser Bewusstsein treten. Sigmund Freud hatte  die Traumarbeit als Bewältigung libidinöser oder psychischer Verletzungen, die der Ratsuchende in seiner Kindheit erlitt, verstanden und seine Traumdeutung danach ausgerichtet. Andere Psychotherapeuten sehen in den Träumen eher objektive Reflexionen des kollektiven oder allgemeinen Unbewussten (Jung), deren Symbole und Inhalte durch Traumdeutung nach einem fixierten Auslegungsmuster erhellt werden können.

Träume können alle Schattierungen menschlicher Emotionen annehmen, sie können euphorisieren, beruhigen, aber auch erschrecken und beschweren bis hin zum Alpdrücken. Traumsymbole spielen eine wesentliche Rolle für die Ausdeutung der Lebenssituation und Lebensziele des Einzelnen. Mittlerweile hat sich eine ganze Literatur entwickelt, die Traumsymbole übersetzten und bei der Traumdeutung helfen. Allerdings haben die Symbole in der Traumdeutung häufig sehr viele z.T. auch gegensätzliche Bedeutungen. Ein solches Traumsymbol ist z.B. die Eisenbahn – sie kann sehr unterschiedliche Bedeutungsdimensionen in einem Traum symbolisieren. So kann das Erlebnis als Bahnfahrender, der gerade einen Zug verpasst hat, eine völlig andere Bedeutung haben als eine Bahn, die erreicht wurde (einmal verpasste Chance, einmal Erfolg). Für die Traumdeutung sollte zumindest anfangs ein erfahrener Berater in der Traumdeutung herangezogen werden.