hotline
0180-11 55 150
3,9 Ct./Min. a.d.dt.FN, max. 42 Ct./Min. MF*

Jenseitskontakte

Geistiges Kommunizieren mit Verstorbenen

Als Jenseitskontakte werden alle Kontakte zu Verstorbenen bezeichnet, die mittels eines Mediums aus der geistigen Welt heraus zur irdischen Welt geknüpft werden. Personen, die Jenseitskontakte aufnehmen wollen, wenden sich hierzu an ein Medium, das seine Medialität zur Verfügung stellt und so versucht, den Kontakt zu den Verstorbenen herzustellen.

Sind Sie neu bei uns?

Bekommen Sie die erste Beratung geschenkt!

Erstberatung gratis

Onine oder telefonisch anmelden

Berater in Astrologie, Hellsehen oder Kartenlegen wählen

Absolut unverbindliches Gratisgespräch führen

Neugierig auf die Zukunft?

Sortieren Anzahl der Beratungen

Was unsere Kunden sagen

Kundenmeinung
über Dorothee®
Liebe Dorothee! Dies war mein Erstgespräch, ich bin hellauf begeistert von deiner überaus sympathischen Art, deiner einfühlsamen Stimme und fließenden Art und Weise. Sehr präzise Situationsbeschreibung und treffsicher. Ich werde mich auf alle Fälle wieder melden. Großes Dankeschön! P.
Petra, am 15.02.2015
Kundenmeinung
über Farina®
Egal, ob es um Wohnung, Geld oder Partnerschaft geht - du bist einfach unglaublich! Von mir bekommst du einen ganzen Sternenhimmel!
Andrea, am 14.02.2015
Kundenmeinung
über Kerstin®
Liebe Kerstin, wieder eingetroffen! Vielen, vielen Dank für Deine immer treffsicheren Beratungen!! Auf Deine Aussagen kann ich mich immer verlassen! GglG Anja
Anja, am 23.01.2015

Prüfen Sie kostenlos die Qualität unserer Beratungen!

108000 positive Kundenbewertungen
14 Jahre Hilfe in allen Lebenslagen

Zum Gratisgespräch

Als Jenseitskontakte werden alle Kontakte zu Verstorbenen bezeichnet, die mittels eines Mediums aus der geistigen Welt heraus zur irdischen Welt geknüpft werden. Personen, die Jenseitskontakte aufnehmen wollen, wenden sich hierzu an ein Medium, das seine Medialität zur Verfügung stellt und so versucht, den Kontakt zu den Verstorbenen herzustellen.

Wie Verstorbene ihren Angehörigen via Jenseitskontakte erscheinen

Medien können Kontakt zu Verstorbenen aufnehmen, damit Ratsuchende über sie Fragen an die geistige Welt und deren Bewohner – unsere verstorbenen Freunde und Angehörige – stellen können. Das Medium erfährt dabei, ob Verstorbene bereit sind, Jenseitskontakte zu ihren Angehörigen aufzunehmen; und nur wenn die Kontaktaufnahme freiwillig geschieht, ist auch das Medium hierzu bereit.

Medien, die ihre Medialität für Jenseitskontakte zur Verfügung stellen berichten häufig, dass ihnen Verstorbene so erscheinen, wie sie auch in ihrem irdischen Leben ausgesehen haben: Haarfarbe, Statur, Körpergröße und psychische Eigenschaften stimmen meist exakt mit dem überein, was die Lebenden von den Verstorbenen berichten. Fast alle Jenseitskontakte bringen Szenen zur Sprache, die Verstorbene zu Lebzeiten erfahren haben; viele berichten auch, wie ihr Sterben war und wie sie sich jetzt in der geistigen Welt fühlen. Auch Gespräche, die zu Lebzeiten nicht mehr geführt werden oder Dinge, die zum Todeszeitpunkt nicht geklärt werden konnten, können über solcherart Jenseitskontakte zu einem guten Ende gebracht werden.

Viele Menschen, die Jenseitskontakte herstellen möchten, fragen sich, ob sie damit den ewigen Frieden der Verstorbenen gefährden. Erfahrene Medien, durch deren Medialität Jenseitskontakte erst möglich werden, weisen gerne darauf hin, dass Verstorbene oft selbst  den Kontakt zu den Lebenden suchen. Leben sie doch in einer zwar geistigen Welt, die in ihrer Feinstofflichkeit für uns nicht sichtbar ist, aber die Kontaktfreude und die Fähigkeit dazu bleibt auch im geistigen Reich erhalten.

Medien nutzen ihre Medialität meist in der Form für Jenseitskontakte, dass sie sich in einen tranceähnlichen meditativen Zustand versetzen, der die Kanäle öffnet für die geistige Welt der Verstorbenen. Hinterbliebene sollten einem so vorbereiteten Medium die Person nennen, mit der sie Jenseitskontakte herstellen wollen; denn oftmals erkennt das Medium mehrere Personen. Meistens konzentriert sich das Medium in erster Linie darauf, möglichst eine Fülle von Botschaften quasi über seinen geöffneten Kanal durchzureichen, sodass die Lebenden oftmals aufgefordert werden mitzuschreiben oder auch die Botschaften aufzuzeichnen. Wer Jenseitskontakte aufbaut sieht sich somit immer als Mittler zwischen Irdischem und dem Jenseits.